SCHÖCHE Alarm- und Sicherheitstechnik
SCHÖCHE Alarm- und Sicherheitstechnik

Brandmeldezentrale

 

VdS-Nr.: G 206121

Brandmeldezentrale comfire 3000 mit integrierten Bedien- u. Anzeigeelementen im Stahlgehäuse S10/2 (flaches Gehäuse)

Brandmeldezentrale:

  • Anschlusstechnik für bis zu 4 Loops ( 2Loopkarten) bzw. 16 Meldergruppen ( 2 Grenzwertkarten) auch im Mischbetrieb
  • Farbe RAL 9016 verkehrsweiß

Gehäuse S10/2

  • 1Montageplatz für Feuerwehr- Interface,1Montageplatz für Signalgebersteuerung

       1Montageplatz für Übertragungseinrichtung,1Montageplatz für GSM- Funkmodul

       1Montageplatz für DC/DC Stabilisator- Modul, 1Montageplatz für SD – Adapterplatine  

       oder Relaisplatine, optional Verteilerfeld für 8 Lötleisten 16- polig oder 8 LSA- Plus  

       Anschlussleisten 10 DA

Einbausatz in der Tür zur Montage von:

  • ÜE- Anzeigeplatine
  • integriertes Netzteil 24V DC/ 3A -- 2 Akku- Stellplätze 12V / 17 Ah
  • Umweltschutzklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Abmessung ( B 500 x H 600 x T 170 ) mm /Gewicht 17,3 kg
  • Stromaufnahme in der Ruhe ca. 86 mA /Versorgungsspannung 230V AC

Zentrale auch in Farbe RAL 9007 graualuminium erhältlich ( Art-Nr.: 2-40078611)

Brandmelderzentralen auch in anderen Variationen erhältlich!

1-Loop-Interface

 

Intelligentes 1- Loop- Interface zum Einsatz in der Brandmelderzentrale comfire 3000. An den Loop des 1-Loop- Interface können bis zu 126 Loopteilnehmer der Serie 300 BMT angeschlossen werden. Bei Verwendung von Kabeln mit 0,8mm Leitungsdurchmesser kann eine störerische Leitungslänge von max. 3500m erreicht werden.

  • Systembaugruppe für Brandmelderzentrale comfire 3000
  • Automatische und manuelle Adressierung aller Loopteilnehmer
  • 8 frei programmierbare OC- Ausgänge / 3 OC- Sammelausgänge (Alarm, Störung, Abschaltung)
  • Schnittstelle RS- 232 ( Konfiguration und Datenabfrage)
  • Überwachung von Loopspannung, Loopstrom und Leitungen
  • Anschluss BMZ gesteckt und über Flachbandkabel
  • Anschluss Loop 2-Draht- Bus /Kapazität 1 Loop a 126 Teilnehmer
  • Loopspannung 30V DC /Strombegrenzung Loop 140mA
  • Ausgänge (OC) 11 x 30V DC / 50 mA
  • Leitungslänge Loop max. 3500m bei 2 x 0,8mmØ

Abmessung (B 140 x H 148 x T 20 ) mm /Stromaufnahme in Ruhe ca. 50mA

Mehrsensormelder optisch / Thermisch mit Trenner PL 3302 OT

VdS- Nr. G 206095

Der Mehrsensormelder, mit optischer un thermischer Senorik bietet durch eine intelligente Auswertung seines Messkammersignals (ODER- Verknüpfung beioder Kenngrößen) höchste Betriebssicherheit. Er ist zum Anschluss an das Loop 3000 Systems geeignet. Es lassen sich fünf unterschiedliche Meldealgorithmen für unterschiedliche Einsatzgebiete parametrieren. Durch den Bidirektionalen Kurzschlusstrenner im Melder wird ein Melderausfall bei einem Kurzschluss verhindert. Außerdem biete dieser Melder einen T- Abzweig für eine Stichinstallation.

  • Anschlussprinzip 2-Draht- Bus (Loop 3000)
  • Störungsüberwachung für Messkammersignal und Messkammerelektronik

Optische Sensorik

  • Messkammer bestehend aus Labyrinth zum Anschluss des Außenlichts, pulsierender LED und Fotodiode im ersten Messkanal
  • Exakte Verschmutzungserkennung durch unabhängigen zweiten Messkanal
  • Automatische Nachführung der Alarmschwelle bei Verschmutzung

Thermische Sensorik

  • Kombination der Temperaturprinzipien Maximal- und Differenzialmessung
  • Temperaturbestimmung auf Basis eines schnellenhochgenauen Sensors
  • Reale Umgebungstemperatur steht an Zentralen zur Verfügung (±0,5°C)
  • benutzerspezifisches Programmierung der Zusammenwirkens von optischer und thermischer Sensorik
  • Optische Sensorik nach DIN EN54-7 /Thermische Sensorik nach DIN EN54-5R,B, BS, BR àKlassen A1, A1S, A1R, B, BS, BR
  • Adressierung max. 126 Elemente pro Loop
  • Signalisierung durch rote LED für Alarm, gelbe LED für Störung
  • Alarmausgang 10mA/ Ansprechempfindlichkeit < 0,15 dB / m
  • Auslöstemperatur 60°C Luftgeschwindigkeit max. 20m/S
  • Überfachungsfläche max. 110 m² ( VdS- Richtlinien beachten)
  • Abmessung mit Sockel ( D 100 x H 49,5) mm /Farbe RAL reinweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 250µA /Stromaufnahme bei Alarm ca. 5mA

               Versorgungsspannung 15-30 V DC über 2-Draht-Bus

Meldersockel mit Brücke SDBB 3000

 

Der Meldersockel ist für alle automatische Brandmelder im Looptechnik (PL- Melder System 3000) geeignet.

An den Meldersockel kann eine Melderparallel- Anzeige angeschlossen werden. Das weitern kann optional eine Melderbeschriftung- Clip angebracht werden.

  • Gehäuse ABS
  • Abmessung Sockel ( D 95 x H 20 ) mm

Auch in RAL 9006 weißaluminium erhältlich (

Handfeuermelder rot ABS PL 3300 PBDH-ABS-R

 

VdS-Nr. G 203021

Der Handfeuermelder im rotem ABS- Gehäuse ist mit einem brennenden Haus gekennzeichnet, Er verfügt über einen intelligente Funktionsüberwachung der Tastermechanik. Der Einbau des Handfeuermelders im Löschkästen ist möglich.Durch den bidirektionalen Kurzschlusstrenner im Melder wird ein Melderausfall bei einem Kurzschluss verhindert. Außerdem bietet dieser Melder einen T- Abzweig für eine Stichinstallation. Der Handfeuermelder ist zum Anschluss an das Loop 3000 System geeignet.

  • Anschlussprinzip 2-Draht-Bus (Loop3000)/Adressierung max.126 Elemente pro Loop
  • Signalisierung durch rote LED für Alarm, gelbe für Störung
  • Betriebstemperatur -20°C bis +70°C /Schutzart IP 42
  • Gehäuse ABS/ Abmessung (B135xH135XT35)mm/ Farbe RAL 3001 signalrot
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 250 µA / bei Alarm ca. mA

Versorgungsspannung 15-30V DC über 2-Draht-Bus

Handfeuermelder blau ABS PL 3300 PBD-ABS-R

 

Der Handfeuermelder im blauem ABS- Gehäuse ist mit „Hausalarm“ beschriftet. Er verfügt über einen intelligente Funktionsüberwachung der Tastermechanik. Der Einbau des Handfeuermelders in Löschkästen ist möglich.Durch den bidirektionalen Kurzschlusstrenner im Melder wird ein Melderausfall bei einem Kurzschluss verhindert. Außerdem bietet dieser Melder einen T- Abzweig für eine Stichinstallation. Der Handfeuermelder ist zum Anschluss an das Loop 3000 System geeignet.

  • Anschlussprinzip 2-Draht-Bus (Loop 3000) /
  • Adressierung max. 126 Elemente pro Loop
  • Signalisierung durch rote LED für Alarm, gelbe für Störung
  • Betriebstemperatur -20°C bis +70°C /Schutzart IP 42
  • Beschriftung HAUSALARM / Farbe blau
  • Gehäuse ABS / Abmessung (B135xH135XT35)mm/  
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 250 µA / bei Alarm ca. mA

Versorgungsspannung 15-30V DC über 2-Draht-Bus

Lineare Rauchmelder FireRay 100RV

 

VdS-Nr. G 203070

Der FireRay 50 RV ist ein Lichtschranken- Rauchmelder und er arbeitet immer im RETRO- Betrieb. Sender, Empfänger und Auswerteelektronik sind in einem Gehäuse untergebracht. Der Melder ist auf einer beweglichen Grundplatte befestigt und wird mit 2 Rändelschrauben auf seiner gegenüber montierten Reflektoren ausgerichtet. Er detektiert hellen und auch dunklen Rauch über eine Strecke von 5-50m. Tritt Rauch in den Infrarotlichtstrahl ( 880nm) und dämpft damit diesen in charakteristischer Weise, so wird an der Auswertetechnik ein Kontakt für Brandalarm ausgelöst. Die Auswerteeinheit wird über das Input-/ Outputmodul in den Loop 3000 eingespeist. Es ist möglich die Auswerteeinheit an das Grenzwert- Interface anzuschließen.

  • Überwachungstrecke 5-50m /Ansprechempfindlichkeit 25%,35% 50% einstellbar
  • Selbstständige Kompensation von Verschmutzung und Alterung
  • Separate Ausgänge für Alarm und Störung
  • Ansprechzeit Alarm ca. 10s /Ansprechzeit Störung ca. 10s
  • Gehäuse ABS / Schutzart IP 50
  • Abmessung ( B130 x H210 x T120 ) mm / Betriebstemperatur -30°C bis +55°C
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 4 mA /bei Alarm ca. 15mA/

Versorgungsspannung 10,2V bis 30V

Warntonsirene Roshni

 

Vds-Nr. G 206019

Warntonsirene zur örtlichen Alarmgabe, einschließlich Sockel mit Bajonettverschuss zur Fixierung der Sirene für Wand- und Deckenmontage.

Optionales Zubehör: PG- Sockel zur Erhöhung der Schutzart IP65.

  • Lautstärke 105 db/A /32 Töne wahlweise einstellbar
  • Gewicht ca. 300g / Abmessung ( D 93 x T 63) mm
  • Schutzart IP 42
  • Betriebstemperatur -40°C bis +80°C
  • Stromaufnahme 7mA 29mA, DIN TON 14mA /Versorgspannung 12-28V DC

Artikel auch in weiß erhältlich! (Art.-Nr.: 100078930)

Blitzleuchte BE 24

 

VdS-Nr. G 296014

Alarmblitz zur örtlichen Alarmgabe, einschließlich Sockel mit Bajonettverschluss zur Fixierung des Blitzlichtes für Wand- und Deckenmontage.

  • Blitzfrequenz 60/min /Schutzart IP 54 /Abmessung ( D 93 x T 75)mm / Gewicht 210g
  • Betriebstemperatur -20°C bis +55°C /
  • Stromaufnahme 90mA /Versorgungsspannung 20-30 V DC
  •  

Artikel auch in transparent (Art.-Nr.: 100078888) und orange ( Art-Nr.: 100078887) erhältlich.

Loop Sounder LS 3300

 

Der Loopsounder besteht aus einen Signalgeber, in dessen Sockel eine automatische Adressiereinheit integriert ist. Die Soundeinheit und der Signalgeber werden direkt über den Loop 3000 mit Energie versorgt.

Es besteht die Möglichkeit der internen Lautstärkeneinstellung. Außerdem sind 4 verschiedene Tonarten einstellbar.

Durch den bidirektionalen Kurzschlusstrenner im Loop Sounder wird ein Modulausfall bei einem Kurzschluss verhindert

 

  • Anschlussprinzip 2-Draht-Bus ( Loop 3000) Adressierung max. 10 Elemente pro Loop
  • Lautstärke min. 83- 97 dB /Betriebstemperatur -20°C bis +70°C
  • Schutzart IP 23 /Gehäuse ABS /Abmessung ( D 101 x H 53)mm
  • Stromaufnahme Modul 270 µA /Stromaufnahme Sirene mA
  • Versorgungsspannung 15-28V DC über Loop

Artikel auch in weiß erhältlich! (Art.-Nr.: 100078882)

 

Feuerwehrbedienfeld FBF 2003

 

 

 

VdS-Nr.: G 205053

 

Das Feuerwehr Bedienfeld ist zum Anschluss an die Brandmelderzentrale mittels Feuerwehr- Interface nach DIN 14661 geeignet. Das Feuerwehrbedienfeld zeigt alle notwendigen Betriebszustände der Brandmelderzentrale an. Durch das genormte Bedienfeld ist eine einheitliche Bedienung durch die Feuerwehr möglich. Das Feuerwehrbedienfeld ist auch für den Einsatz nach den Vorschriften in Berlin geeignet.

 

 

 

  • zum Anschluss an die Brandmelderzentrale comfire 3000 /Gehäusetür Anschlag links
  • Abmessung ( B 225 x H 185 x T 58) mm /Farbe RAL 7032 kieselgrau
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 5mA/ Stromaufnahme bei Alarm ca. 20mA
  • Versorgungsspannung 10-28V DC

 

 

Feuerwehranzeigetableau

 

Das Feuerwehranzeigetableau erfüllt die Anforderungen der DIN 14662. Durch intelligenten Mikrocontroller lässt das Feuerwehranzeigetableau als zusätzlich parallele Anzeige zu der Brandmelderzentrale verwenden. Dasd Feuerwehranzeigetableau kann eine Klartextanzeige mit 4 Zeilen je 20 Zeichen darstellen, dadurch sind 2 Meldungen gleichzeitig darstellbar. Die Ansteuerungen erfolgt über die Serielle Schnittstelle der Brandmelderzentrale. Zur Bedienung stehen 4 Taster (Scrolltasten auf/ab, Anzeigeebene, Summer ab) zu Verfügung. Außerdem sind LED Sammelanzeigen für Alarm, Störung, Abschaltung und Betrieb auf dem Bedienfeld vorhanden. Eine akustische Signalisierung erfolgt ebenfalls. Die Stromversorgung des Feuerwehranzeigetableau erfolgt durch die Brandmelderzentrale. Vom PC können über die serielle Schnittstelle RS232 mehr als 4000 Zusatztexte parametriert werden. Die in der Brandmelderzentrale vorhandenen Zusatztexte werden übernommen. Die Lieferung erfolgt incl. Der Parametriersoftware „FatProgWin“ und Nullmodemkabel.

  • zum Anschluss an die Brandmelderzentrale comfire 3000
  • Abmessung ( B 255 x H 185 x T 58) mm /Farbe RAL 7032 kieselgrau
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 18mA /Stromaufnahme bei Alarm ca. 75mA
  • Versorgungsspannung 10-30V DC

 

Feuerwehr- Informations- und Bediensystem ( redundant) FIBS A4-S2-RE

VdS- Nr.: G 203086

Das Feuerwehr- Informations- und Bediensystem besteht aus einem zweiflügeligen Stahlblechgehäuse welches für Aufputz- und Unterputzmontage geeignet ist und über eine zentrale Türöffnung beider Türflügel verfügt (vorbereitet für Halbzylinder).

Die linke Seite des Gehäuses besteht aus:

-    einem Feuerwehrbedienfeld nach DIN 14661

-    einem Feuerwehranzeigetableau und Adapter ADP-NB für redundanten Übertragungsweg

-    einem Einbausatz für Handfeuermelder (ÜE)

-    einer Tür mit Klarsichtfeld für o.g. Komponeten

Die Türöffnung erfolgt durch Feuerwehrschließung (Halbzylinder).

Die rechte Seite beinhaltet die Aufnahmefächer für max. 100 Stück Feuerwehrlaufkarten A4. Die Tür ist mit „Feuerwehrlaufkarten“ beschriftet. Die Türöffnung erfolgt über den Halbzylinder der linken Tür oder über ein Riegel- Schloss, dann aber nur für rechte Tür.

Zum Lieferumfang gehört auch der Adapter ADP-NB welcher für den redundanten Übertragungsweg des Feuerwehranzeigetabeleau in die Brandmelderzentrale einzubauen ist.

  • zum Anschluss an die Brandmelderzentrale comfire 3000
  • Abmessung ( B 255 x H 185 x T 58) mm /Farbe RAL kieselgrau
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 50mA /Stromaufnahme bei Alarm ca. 180mA

Versorgungsspannung 10-30V DC

 

Schlüsseldepot

VDS-Nr.: G 103133

Das Schlüsseldepot besteht aus einer robusten Mehrkammerkonstruktion komplett Innen- und Außentür. Blendrahmen und 10m Anschlusskabel. Außerdem verfügt das Schlüseldepot über eine Objektschlüsselüberwachung und einer ANbohrschutzplatiene mit integr. Heizung.

 

  • zum Anschluss an die Brandmelderzentrale comfire 3000
  • Material Gehäuse Edelstahl, Gewicht 14 kg
  • Abm.: 190x170x157mm, Betriebspannung 12 /24V
  • Heizleistung 12VDC ca. 300 mA/ 24 VDC ca. 150mA
  • Stromaufnahme ca. 150mA

Versorgungspannung 12/ 24V

Freischaltelement PZ

VDS-Nr.: G 199083

Das Freischaltelement PZ ist als zusätzliche Entriegelungseinrichtung für Feuerwehrschlüsseldepots konzipiert. Es dient der manuellen Meldeauslösung der BMA durch z.B. die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Sichtfeuer, Wasserrohrbruch etc. Es ist für die Unterputzmontage oder für den Einbau in Säulen geeignet. Das Freischaltelement ist vorgerichtet für den Einsatz eines Profilzylinders. Das Freischaltelement wird über das Input-/ Outputmodul in den Loop 3000 des Brandmeldersystems 3000 BMT eingespeist. Es ist auch möglich das Freischaltelement an das Grenzwert- Interface anzuschließen

 

zum Anschluss an die Brandmelderzentrale comfire 3000

Hier finden Sie uns:

SCHÖCHE

Alarm- u. Sicherheitstechnik
Dorfplatz 6
08606 Gassenreuth

Telefon: +49 37434/80628

Fax:      +49 37434/79703

Aktuelles

Neue Homepage online

Ab sofort finden Sie online aktuellste Informationen im Internet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schöche Alarm- und Sicherheitstechnik

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.